Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir, die Landesbühnen Sachsen GmbH Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO), welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Webseite www.kost-sachsen.de besuchen und wie wir Ihre Daten verwenden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Unsere Webseite wird auf einem Server der Hosting-Anbieters Uberspace (https://uberspace.de/imprint) betrieben. Zum Schutz Ihrer Daten wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

Wir verwenden eine SSL-Verschlüsselung, sodass Ihre über unsere Homepage erhobenen Daten an uns verschlüsselt übertragen werden (z.B. im Rahmen der Newsletter-Bestellung). Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontakt und Formulare

Die Kontaktaufnahme sowie die Zusendung der über den Internetauftritt zur Verfügung gestellten Formulare sind per Post, Fax oder E-Mail entsprechend der angegebenen Kontaktdaten möglich. Bitte beachten Sie, dass die Zusendung per Email unverschlüsselt erfolgt. Sie können Ihre Daten jedoch durch eine entsprechende Passwortvergabe des Anhangs schützen und uns das Passwort separat übermitteln.
Die Verarbeitung der Daten erfolgt im Anschluss auf unseren internen Servern entsprechend des jeweiligen Zwecks (z.B. Beantwortung Ihrer Anfrage oder Prüfung Ihrer Bewerbung), Art. 6 Abs. 1 b bzw. f DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, insoweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber vorgesehen wurde.

Newsletter

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis, d.h. im Rahmen Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO. Für die Anmeldung benötigen wir nur Ihre Email-Adresse. Die Angabe weiterer Daten (Vor- und Nachname) dient ausschließlich der Personalisierung der Newsletter und ist daher für den Anmeldevorgang nicht erforderlich. Basierend auf der bisherigen Rechtsprechung werden jedoch folgende Daten zum Nachweis Ihrer Anmeldung protokolliert:
Zum Zeitpunkt der Anmeldung: Datum und Uhrzeit, die von Ihnen angegebenen Daten, insb. Mail-Adresse, IP-Adresse
Zum Zeitpunkt der Bestätigung: Text der Bestätigungsmail inkl. Zeitpunkt und Empfängeradresse, Datum und Uhrzeit der Bestätigung mittels Link, bestätigende Mail-Adresse

Im Anschluss an die Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Hiermit stellen wir sicher, dass die von Ihnen angebgebene Mail-Adresse richtig ist und zu Ihnen gehört. Mit Angabe Ihrer Email-Adresse und Bestätigung des Links in der Bestätigungsmail (sog. Double-Opt-In) willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO ein, dass wir diese zur Versendung unseres Newsletters verwenden, um Sie zu informieren. Newsletter zu anderen Themen werden grds. nicht an Sie verschickt. Die Daten werden auch nicht für andere Zwecke genutzt oder mit anderen Daten verknüpft.

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie sich abmelden. Hierzu nutzen Sie bitten den Abmeldelink, welchen Sie am Ende jedes Newsletters finden. Im Anschluss werden die zu Ihrer Person gespeicherten Newsletterdaten unverzüglich gelöscht und Sie erhalten keine weiteren Newsletter.

Protokollierung, Logfiles

Beim Zugriff auf unsere Webseite werden Daten des Nutzers wie die IP-Adresse des Rechners des Internet-Server-Providers, verwendeter Internet-Browser (inkl. Version), Betriebssystem, Datum und Uhrzeit der Nutzung und Verweildauer sowie Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Seite gelangt bzw. die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden aus technischen Gründen automatisch protokolliert und in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (berechtigte Interessen). Eine Zusammenführung mit anderen Daten des Nutzers erfolgt nicht. Die Daten in den Logfiles werden nach 28 Tagen automatisch gelöscht.

MyFonts Counter

Unsere Webseite verwendet Webfonts des Anbieters MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. Durch die Lizenzbestimmungen ist ein Page-View-Tracking vorgeschrieben. Jeder Aufruf unserer Seite in einem Browser der Webfonts darstellen kann und diese lädt, verursacht einen Zugriff auf die Server von MyFonts. MyFonts erhebt dabei lediglich anonymisierte Daten.

Verlinkung fremder Angebote

Wir verwenden Verlinkungen auf fremde Internetseiten sowie soziale Medien (Facebook). Die Einbindung erfolgt so, dass bei einem Besuch unseres Internet-Auftritts keine Daten an die Anbieter der fremden Angebote übermittelt werden. Bei einem Klick auf den jeweiligen Link gelangen Sie jedoch direkt auf das fremde Angebot. Dieses erhebt und verarbeitet Ihre Daten – insbesondere Log-Daten (u.a. IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, zuvor aufgerufene Webseite, aufgerufene Seiten, Cookie-Informationen) – entsprechend den eigenen Nutzungsrichtlinien beziehungsweise Datenschutzerklärungen, welche Sie auf den jeweiligen Seiten einsehen können (z.B. https://www.facebook.com/about/privacy/).

Wir empfehlen Ihnen, sich diese vor Nutzung anzusehen. Bitte beachten Sie, dass sich die Datenschutzbestimmungen der Dienste regelmäßig aufgrund erweiterter Funktionalitäten o.ä. aktualisieren oder ändern können. Auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch die Anbieter aufgrund Ihres Klicks haben wir keinen Einfluss. Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen.

Ihre Rechte und Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

In sämtlichen Datenschutzbelangen und insbesondere zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Art. 15 ff. der DSGVO (Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung und Widerruf bzw. Widerspruch) können Sie sich an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter Dresdner Institut für Datenschutz, k.beyer[at]dids.de (weitere Kontaktdaten unter www.dids.de) erreichen. Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, wenn Sie mit einer Datenverarbeitung durch uns nicht einverstanden sind, an die Aufsichtsbehörde (Sächsischer Datenschutzbeauftragter, www.saechsdsb.de) wenden.

Kooperation Schule und Theater in Sachsen