schülerTHEATER
TREFFEN SACHSEN

Theaterfestival für sächsische Schultheatergruppen

Einmal im Jahr findet kurz vor Schuljahresende das Schülertheatertreffen Sachsen (STTS) statt, ein Festival, das beispielhaftes Schultheater zeigt, auf dem alle Teilnehmenden über Theater ins Gespräch kommen und in Workshops neue ästhetische Arbeitsweisen ausprobieren. Das Festival ist Treffpunkt für SpielleiterInnen und LehrerInnen, die ebenso in Workshops neue Methoden ausprobieren und sich in Gesprächen fachlich austauschen.
Bewerben können sich Gruppen (AGs, Neigungskurse, Kurse des Künstlerischen Profils, Projektgruppen, Klassen) aller Schularten. Eine Fachjury wählt 7 bis 8 Gruppen aus, die über den gesamten Zeitraum am Festival teilnehmen und ihre Inszenierungen zeigen. Das Festival findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt und wandert durch die sächsischen Theater. Das STTS ist kein Wettbewerb.

Beachten Sie bitte auch die Termine zu den Schultheatertagen im Theater Ihrer Region. Dort können Sie Festivalerfahrung sammeln. Die Teilnahme ist keine Voraussetzung für eine Bewerbung zum Schülertheatertreffen Sachsen.

STTS 2020 – Geschichte im Hier und Jetzt

Nach dem Festival ist vor dem Festival und so laufen schon jetzt die Vorbereitungen für das Schülertheatertreffen Sachsen im kommenden Jahr. Zum Thema GESCHICHTE IM HIER UND JETZT suchen wir 2020 Schultheatergruppen aus ganz Sachsen, die sich forschend und kreativ mit einem historischen Thema beschäftigen. Das Schülertheatertreffen Sachsen wird im kommenden Jahr vom 30.06. bis 03.07.2020 an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul stattfinden. Bewerbungsschluss ist der 20.04.2020.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Nähere Informationen zum Festival allgemein, dem Thema und zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie in der Ausschreibung.

Das Bewerberformular wird ab Anfang 2020 hier zur Verfügung stehen.

STTS Archiv