schüler*innen THEATERTREFFEN
SACHSEN

Theaterfestival für sächsische Schultheatergruppen

Einmal im Jahr findet kurz vor Schuljahresende das Schüler*innentheatertreffen Sachsen (STTS) statt, ein Festival, das beispielhaftes Schultheater zeigt, auf dem alle Teilnehmenden über Theater ins Gespräch kommen und in Workshops neue ästhetische Arbeitsweisen ausprobieren. Das Festival ist Treffpunkt für Spielleiter*innen und Lehrer*innen, die ebenso in Workshops neue Methoden ausprobieren und sich in Gesprächen fachlich austauschen.
Bewerben können sich Gruppen (AGs, Neigungskurse, Kurse des Künstlerischen Profils, Projektgruppen, Klassen) aller Schularten. Eine Fachjury wählt 7 bis 8 Gruppen aus, die über den gesamten Zeitraum am Festival teilnehmen und ihre Inszenierungen zeigen. Das Festival findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt und wandert durch die sächsischen Theater. Das STTS ist kein Wettbewerb.

Beachten Sie bitte auch die Termine zu den Schultheatertagen im Theater Ihrer Region. Dort können Sie Festivalerfahrung sammeln. Die Teilnahme ist keine Voraussetzung für eine Bewerbung zum Schüler*innentheatertreffen Sachsen.

STTS 2022 – DEIN THEMA

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2022 findet an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul nun endlich das Schüler*innentheatertreffen Sachsen statt, nach dem wir uns zwei Jahre lang gar nicht oder nur bedingt begegnen konnten. Die Jury hat getagt. Folgende Inszenierungen und Gruppen wurden für das diesjährige Treffen ausgewählt.

Karl, Kohle und wir
Schüler*innen der Klassen 5 bis 8 der Theater-AG am Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden | Leitung: Ria Schuster & Anton Hennig
Tauchen mit Schiller
Schüler*innen der Klassen 5 bis 8 der Theater-AG an der Oberschule Lößnitz | Leitung: Beate Düber & Claudia Schöniger
heute bin ich peer
Schüler*innen der Klassen 5 bis 12 der Theater-AG am Franziskaneum Meißen  | Leitung: Carola Damme
P(r)ickelnd
Schüler*innen der Klassen 8 bis 9 aus dem Wahlbereich der Lene-Voigt-Oberschule Leipzig | Leitung: Matthias Wybranietz
Möbel machen Leute
Schüler*innen der Klasse 11 einer freien Theatergruppe in Leipzig | Leitung: Veronika Schlereth
Ich will Superkraft
Schüler*innen der Klassen 2 bis 4 der Theater-AG an der Questenberg Grundschule Meißen | Leitung: Robby Sauer, Beate Düber & Maria Ulbrich
Ich muss los! – Ein Krimi
Schüler*innen der Theater AG an der Martin-Andersen-Nexö Oberschule Zschopau| Leitung: Anja Kolditz,
Gabi Reinhardt & Liane Eltner

als Gastgruppe: die Theater-AG am Philipp-Melanchthon-Gymnasium Bautzen

Ausgewählt wurden die Gruppen aus 11 Bewerbungen von unserer Jury:
Charlotte Radau, Schülerin 8. Klasse
Conrad Musketa, Schüler 9. Klasse
Lissy Bauer, Lehrerin
Sue Dittrich, Lehrerin
Paul Lederer, Theaterpädagoge
Annekathrin Handschuh, Theaterpädagogin
Dirk Strobel, Regisseur und Dramaturg

Das Programm zum Festival wird in Kürze hier bekannt gegeben.

Ausschreibung
Bewerbungsbogen

STTS Archiv