Alle Beiträge von frieda

Neuer Lehrer*innenclub in Hellerau startet

Tanz und Performance neu entdecken – das ist Thema und gemeinsames Ziel des neuen Lehrer*innenclubs, der ab dem Schuljahr 2019/20 am Festspielhaus Hellerau in Kooperation mit KOST und dem Landesamt für Schule und Bildung startet.

Modulhaft lernen die Teilnehmer*innen zunächst mit verschiedenen Workshopleiter*innen aus dem In- und Ausland das Erarbeiten von Choreografien für Nicht-Choreografen, dramaturgische Arbeitsweisen und das Erarbeiten von Bewegungsrepertoire kennen. Die Arbeit mit dem Körper ist somit ein zentrales Element. Sechs verschiedene Tänzer*innen und Choreograf*innen bieten Impulse aus dem Bereich Tanz und Performance. Aufgrund des erarbeiteten Materials und mit einer in der Gruppe gewählten Fragestellung bzw. eines Themas wird in vier Sitzungen dann an einer Aufführung im Festspielhaus Hellerau gearbeitet. Neben dem Prozess ist also die Aufführung wichtiges Element der Fortbildung. Beide Elemente werden während und zum Abschluss der Fortbildung hinsichtlich ihrer Übertragbarkeit in den schulischen Kontext befragt und ausgewertet.

Das Angebot richtet sich an Lehrer*innen aller Schulformen und aller Fächer. Anmeldeschluss ist der 01.09.2019.
Weitere Informationen zum Club und zur Anmeldung finden Sie hier.