Alle Beiträge von anke

STTS 2024: „Sei wild und wunderbar!“

9. Schüler*innen-Theater-Treffen Sachsen, 5. – 7. Juni 2024

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Im Großen Haus der Landesbühnen Sachsen in Radebeul eröffnen wir am Mittwoch, den 05. Juni um 11:00 Uhr das Schüler*innen-Theater-Treffen Sachsen 2024, das dieses Jahr dem Motto folgt: »Sei wild und wunderbar!«.

Sechs Theatergruppen aus Zwickau, Meerane, Dresden, Freiberg, Leipzig und Radebeul zeigen beim Festival ihre Produktionen. Von der Spielfreude darf man sich bei einem Besuch des Festivals gern anstecken lassen.

Weitere Informationen zu den Gruppen und den Inszenierungen finden Sie im Festivalprogramm.

Karten für das Festival gibt es an der Kasse der Landesbühnen Sachsen.

Meldet Euch an zum STTS 2024!

Das diesjährige STTS findet vom 5. bis 7. Juni 2024 unter dem Motto „Sei wild und wunderbar!“ an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul statt. Ihr findet hier auf unserer Website die Festival-Ausschreibung und den Bewerbungsbogen. Wir freuen uns auf das 9. Schüler*innentheatertreffen Sachsen und laden wieder Theatergruppen mit Schüler*innen aus ganz Sachsen ein, sich für das Festival in Radebeul zu bewerben.
Bis zum 3. April können sich Gruppen Darstellender Kunst, AGs, Neigungskurse, Kurse des Künstlerischen Profils, Projektgruppen, Theaterklassen aller Schularten bewerben.

Eine Fachjury wählt 5 bis 7 Gruppen aus, die über den gesamten Zeitraum am Festival teilnehmen und ihre Inszenierungen zeigen. Das STTS ist kein Wettbewerb. Wir möchten die Vielfalt der Arbeit Darstellender Kunst mit jungen Menschen feiern.

Und Apropos feiern, das Landesprogramm KOST – Kooperation Schule und Theater in Sachsen wird dieses Jahr 10!!!Dieses Jubiläum möchten wir während des Festivals begehen. Dazu laden wir Sie und alle recht herzlich am 5. Juni 2024, um 11.00 Uhr zur feierlichen Eröffnung an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul ein.

Bewerbungsfrist für neue KOST-Kooperationen verlängert!

Für die Schuljahre 2024/25 und 2025/26 können wir wieder mehreren neuen Schulen in Sachsen eine „Große (zweijährige) KOST- Kooperation“ mit theaterschaffenden Künstler*innen ermöglichen. Die Großen Kooperationen dienen dem Ziel, Theaterarbeit an Schulen zu unterstützen und weiter zu entwickeln, oder neu und nachhaltig zu etablieren. Die KOST- Kooperationen finden an allen Schularten statt.

Die Ausschreibung mit Bewerbungsformular findet Ihr hier, ab sofort kann sich jede interessierte Schule wieder bewerben, Bewerbungsschluss ist der 01.03.2024.