Treffen

schülerTHEATERTREFFEN SACHSEN

Theaterfestival für sächsische Schultheatergruppen

Einmal im Jahr findet kurz vor Schuljahresende das Schülertheatertreffen Sachsen (STTS) statt, ein Festival, das beispielhaftes Schultheater zeigt, auf dem alle Teilnehmenden über Theater ins Gespräch kommen und in Workshops neue ästhetische Arbeitsweisen ausprobieren. Das Festival ist Treffpunkt für SpielleiterInnen und LehrerInnen, die ebenso in Workshops neue Methoden ausprobieren und sich in Gesprächen fachlich austauschen.
Bewerben können sich Gruppen (AGs, Neigungskurse, Kurse des Künstlerischen Profils, Projektgruppen, Klassen) aller Schularten. Eine Fachjury wählt 7 bis 8 Gruppen aus, die über den gesamten Zeitraum am Festival teilnehmen und ihre Inszenierungen zeigen. Das Festival findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt und wandert durch die sächsischen Theater. Das STTS ist kein Wettbewerb.

Beachten Sie bitte auch die Termine zu den Schultheatertagen im Theater Ihrer Region. Dort können Sie Festivalerfahrung sammeln. Die Teilnahme ist keine Voraussetzung für eine Bewerbung zum Schülertheatertreffen Sachsen.

STTS 2019 – Theater und Raum

Vom 26. bis 29.6. findet im kommenden Jahr das Schülertheatertreffen Sachsen im Theater der Jungen Welt in Leipzig statt. Es sind insbesondere Gruppen angesprochen, die sich mit dem Thema Theater und Raum befassen. In der Ausschreibung finden Sie alle relevanten Informationen zum Thema und den Bewerbungsbedingungen .
Ausschreibung

Bewerbungscoaching: Sie erwägen mit Ihrer Gruppe am STTS 2019 teilzunehmen und benötigen bei der Bewerbung Hilfe? Dann schreiben Sie uns bis zum 07. September 2018 in max. 5 Sätzen die Grundidee für Ihr Vorhaben mit der Theatergruppe. Alle Zusendungen erhalten ein Bewerbungscoaching für:

  • die zeitliche Planung der Bewerbung
  • die Vermittlung von Kontakten zu KünstlerInnen, die Erfahrung in der Theaterarbeit mit Schule haben (keine Übernahme von Honoraren),
  • und für inhaltliche Fragen einen einmaligen Probenbesuch bis zu den Winterferien.

STTS 2018 Theater und Politik

Vom 6. bis 9. Juni fand in diesem Jahr das Schülertheatertreffen Sachsen am Chemnitzer Opernhaus statt. Drei Tage mit Theater und Politik, viel Austausch und Workshops -– und das alles außerhalb der Komfortzone! Folgende Inszenierungen und Gruppen waren zu sehen:

PLASTIC.MANIA
Schüler*innen der 9. Klasse im Künstlerischen Profil am Gymnasium
Dresden-Bühlau – Leitung: Franziska Just
LUCY UND LOUISE
Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 11 der Theater AG des Carl-von-
Bach-Gymnasiums Stollberg – Leitung: Michael Ö. Arnold
GrenzeN
Schüler*innen der 7. Klassen des Chemnitzer Schulmodells – Leitung:
Jan Krawczyk, Stefanie Schrohenloher
WER NICHTS ZU VERBERGEN HAT…
Schüler*innen der 9. Klasse im Künstlerischen Profil des Evangelischen
Kreuzgymnasiums Dresden – Leitung: Robert Rothmann
MACH_WAS 1.11
Schülerinnen und Schüler der Theater AG am Franziskaneum Meißen
Leitung: Carola Damme und Annette Eckardt
…UND NUN ZUM WETTER
Schülerinnen und Schüler des Mondstaubtheaters Zwickau
Leitung: Franziska Till

 

 

 

 

 

´

Kooperation Schule und Theater in Sachsen